Flagge Deutsch Flagge Englisch
rand

Working Capital Optimierung

Das Working Capital, auch Netto-Umlaufvermögen genannt, beschreibt die Differenz zwischen Umlaufvermögen und kurzfristigen Verbindlichkeiten z.B. an Lieferanten. Zur Working Capital Optimierung wird Vermögen grundsätzlich möglichst lange einbehalten und nur kurze Zeit im Umlaufvermögen verbucht.

Für eine Working Capital Optimierung bietet es sich an, Anlagevermögen durch Leasing zu finanzieren. Durch Factoring lassen sich offene Forderungen veräußern. Wir bieten für die Working Capital Optimierung eine Einkaufsfinanzierung von Roh- Hilfs- und Betriebsstoffen und Warenlager durch Finetrading an. Sie konzentrieren sich auf ihre Stärken, wir auch. Sie haben den richtigen Riecher, wann Sie was genau kaufen und wir helfen Ihnen dabei. Genau deshalb betreiben wir für Sie Working Capital Optimierung. Das gehört zu unseren leichteren Übungen. Es heißt nicht umsonst: “Schuster, bleib bei Deinen Leisten.”

Verwendung von Cookies | Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.